WhatsApp / Anrufen

0160 920 386 42

Email

joshuasnow.de@gmail.com

Termine nach Vereinbarung

10:00 - 20:00 Uhr

(English below)

Der menschliche Körper arbeitet unablässig daran, sein natürliches Gleichgewicht aufrechtzuerhalten, wobei er viele seiner eigenen Techniken einsetzt, um ein sicheres Gleichgewicht für die mechanischen und neurologischen Funktionen des Menschen zu gewährleisten.
Wie wichtig es ist, dem Körper die Chance zu geben, sich selbst zu heilen, wird in unserer wachsenden Gesellschaft zunehmend übersehen. Die Fähigkeit des Geistes, das aufzunehmen, was der Körper uns mitteilt, wird immer weniger genutzt.

Die Kommunikation und die Beziehung zwischen dem Gehirn und dem Körper ist eine lebenswichtige innere Beziehung, der wir uns mehr bewusst werden müssen.

Wenn der Körper nicht in der Lage ist, bestimmte Prozesse auszuführen, ist die Massagetherapie die am wenigsten störende Therapie für den Körper. In Kombination mit spezifischen Techniken kann sie es dem Körper ermöglichen, sich selbständig zu rehabilitieren und ein stärkeres Netzwerk innerhalb des Körpers und des Geistes zu schaffen.

 

Geist + Körper Techniken

Wie reinigt, repariert, stellt der Körper wieder her, bereitet sich vor, erwacht oder drückt sich selbst aus?

Manchmal bemerken wir winzige Hinweise unseres Körpers, die uns sagen, ob etwas fabelhaft läuft oder das Gegenteil in Form einer Warnung. Diese kleinen Zeichen oder Warnungen sollten wir niemals ignorieren, sondern uns von ihnen beeinflussen lassen und uns auf das einstimmen, was unser Körper uns sagen will.

 

Durchblutung

Das Gefühl von “Nadelstichen” oder wenn eine Gliedmaße taub wird, ist in Wirklichkeit das Wiedereinschalten der Nerven im Bereich des Schmerzes oder des Unbehagens, das Wiedererlangen des Bewusstseins und der Zirkulation.

Selbst wenn dieses Gefühl nur einen Moment anhält und/oder von Schläfrigkeit, Energiemangel (selbst nach 8 Stunden Schlaf), Schwindel, Konzentrationsschwäche, Krämpfen, Kopfschmerzen, Flüssigkeitsansammlungen, trockener Haut, Appetitlosigkeit oder Kurzatmigkeit begleitet wird, können uns diese Warnzeichen helfen, mehr über mögliche Blockaden im Kreislauf zu erfahren und darauf zu achten, auf welchen Bereich des Körpers wir besonders achten sollten.

 

Eines der Hauptziele der Massage ist die Wiederherstellung und Verbesserung der Durchblutung.

Die Körpertemperatur hängt von der Durchblutung und der Stimulation ab.

Je älter wir werden, desto mehr Stauungen bilden sich im Körper und verhindern den richtigen Transport von Nährstoffen. Die Massage hilft direkt, stagniertes Blut zu bewegen und den natürlichen Fluss im Körper (Gewebe) und im Geist (Nerven) zu verbessern.

 

Arten von Schmerz

 
Nozizeptiv (Gewebeschädigung).

Am häufigsten, in der Regel akut und je nach Bewegung, Belastung und Lage wechselnd.

Neuropathisch (Nervenschädigung).

Wenn das Nervensystem (peripher und/oder zentral) physisch oder durch eine Krankheit geschädigt ist. In der Regel chronisch (die Nerven heilen sehr langsam).

Sonstiges (Kombination)

Algopathischer Schmerz: pathologische Wahrnehmung/Empfindung. Dies ist die griechische Bezeichnung für “Schmerzkrankheit”. Link

 
Somatisch

Der Schmerz wird in der Haut, den Muskeln, den Knochen und den Gelenken empfunden.

Viszeral

Schmerzen in den Organen, im Brustkorb oder in der Bauchhöhle.

 

 

Körperhaltung

Die Temperaturbedingungen wirken sich direkt auf unsere Körperhaltung aus. Ein Rundrücken oder hochgezogene Schultern zum Beispiel, um unsere Körperwärme zu speichern, ist eine automatische Reaktion, über die wir nicht nachdenken müssen.

Wenn wir uns jedoch bewusst machen, wie wir unseren Körper halten, können wir nicht nur eine schlechte Haltung vermeiden, sondern auch unsere Wirbelsäule stärken, um der Schwerkraft und den Emotionen besser standzuhalten. Unsere Muskeln merken sich, in welcher Position sie bleiben sollen, ob gut oder schlecht.

 

Ernährung

Wenn wir durstig sind, liegt das meist daran, dass wir einige Stunden oder länger dehydriert waren.

Das Verlangen nach bestimmten Nahrungsmitteln oder das Hören auf Magengeräusche bedeutet nicht unbedingt, dass wir essen müssen. Intuitiv zu essen kann dem Magen die Möglichkeit geben, zu “atmen”.

Der Magen muss sich selbst reinigen und mit dem Immunsystem zusammenarbeiten, um eine stärkere Abwehr aufzubauen.

Allergien sind ein guter Indikator dafür, wozu unser Körper nicht fähig ist. Geschwollene Augen, laufende Nase, Kopfschmerzen, Niesen – all das sind höchstwahrscheinlich ernährungsbedingte Warnzeichen, auf die man achten sollte.

 

 

Modalitäten der Massage

 Triggerpunkt-Therapie

  Lymphdrainage

 Techniken zur Mobilisierung der Gelenke

  Klassische Massage (schwedisch)

  Sportliche Massage

  Shiatsu

  Myofasziale Entspannung

Es ist möglich, alle diese Techniken während ein und derselben Behandlung anzuwenden, wobei die Bewegungen nahtlos ineinander übergehen, die Gewebeschichten des Körpers anatomisch vorbereitet werden und das Nervensystem (peripher und zentral) bearbeitet und vorbereitet wird, um eine maximale Wirkung zu erzielen.

 

The human body never stops working for maintaining its natural equilibrium, using many of its own built-in techniques in order to provide a safe balance for human mechanical and neurological function. 

The importance of giving the body a chance to heal itself is being overlooked more and more as society grows. Eliminating the mind’s ability to absorb what the body is telling us.

Communication and rapport between the brain and the body is a vital inner relationship we need to be more aware of.

When the body is unable to accomplish certain processes, the least intervening therapy for the body is massage therapy, and in combination with specific techniques, can give the body a chance to rehabilitate independently, creating a stronger network inside the body and mind. 

Mind + Body Techniques

How does the body clean, repair, restore, prepare, awaken or express itself? 

Sometimes we notice tiny indications from our body that tell us if something is going fabulously or the opposite in the form of a warning. These small indications or warnings should never be ignored, rather we are influenced by and tune-in to what our body is trying to tell us.

 

Circulation

The feeling of “pins & needles” or when a limb becomes numb, Is actually the nerves around that area of pain or discomfort turning back online, regaining consciousness and circulation.

Even if this feeling lasts only a moment and/or accompanied by feeling drowsy, low energy (even after sleeping 8hrs), dizziness, poor concentration, cramps, headaches, fluid retention, dry skin, no appetite or shortness of breath, these warning signs can help us understand more about the potential blockages in circulation and which area of the body to be more aware of.

 

 

One of the main purposes of massage is to repair and enhance circulation.

 

 

Body temperatures are influenced depending on circulation and stimulation.

As we get older, more blockages form in the body and prevent adequate transport of nutrients. Massage directly helps to move stagnant blood and improve the natural flow inside of the body (tissues) and mind (nerves).

 

 

 

 

Pain types

Nociceptive (tissue damage)

Most common, usually acute and changing depending on movement, load and position.

Neuropathic (nerve damage)

When the nervous system (peripheral and/or central) is damaged physically or by disease. Usually chronic (nerves heal very slowly)

 
Other (combination)

Algopathic pain: pathological perception/sensation. This is the Greek way to say “pain disease.” Link

Somatic

Pain is experienced in the skin, muscles, bones, and joints.

Visceral

Pain of organs, in the thoracic or abdominal cavities.

 

 

Posture

Temperature conditions directly effect the way we hold our bodies. Arching backs or raised shoulders for example to trap in our body heat is an automatic response we don’t need to think about.

However, awareness in which direction our body is holding itself can not only prevent bad posture but also build strength around the spine for easier support against gravity and emotions. Our muscles remember what position to stay in, wether good or bad.

 

Nutrition

If we are thirsty It’s usually because we are already dehydrated since a few hours or more.

Craving certain foods or listening to our stomach making noises does not necessarily mean we need to eat. Eating intuitively can give the stomach a chance to “breathe”.

The stomach needs to clean itself and engage with the immune system for building a stronger defence. 

Allergies are a big indicator of what our bodies are not capable of. Puffy eyes, runny nose, headaches, sneezes, are all most likely nutritionally related warning signs to be aware of.

 

 

Massage Modalities

• Trigger-point therapy

• Lymphatic drainage

• Joint mobilisation techniques

• Classic massage (Swedish)

• Sports massage

• Shiatsu

• Myofascial release

It is possible for all of these techniques to be used during the same treatment, flowing seamlessly through accurate movements, anatomically preparing the layers of body tissue, working with and preparing the nervous system (peripheral and central) to allow for maximum effect.